Sonntag, 23. September 2007

Unter die Büsche...

geschüttet habe ich die Farbflotte mit den verbrauchten und ausgelaugten Nussschalen. Der Färbemarathon ist beendet.

Und hier die Ergebnisse der fünften Färbung:
Farbflotte mit getrockneten, inzwischen schwarzen Nussschalen (3 Std. im warmen Wasser eingeweicht) ergänzt.
96 Std. im Farbbad eingelegt. Ergibt kein Rotbraun mehr, sondern ein Messingbraun.

Tweedwolle
(Wolle/Seide/Acryl)




Schal gefilzt
aus Merinowolle




















3 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Beatrice,
wunderschön deine Färbungen. Die Farbtöne sind wunderschön. Der gefilzte Schal sieht auch toll aus, was für eine Technik hast du angewendet?
Liebe Grüsse
Rita

Hilde hat gesagt…

Hallo Beatrice
Da staune ich nur noch, dann kann ich ja auch mit den dunklen, getrockneten Nussschalen noch färben. Viele Nüsse fallen so vom Baum. Ganz schöne Farbe hatts ja bei dir daraus gegeben, diesen Tipp muss ich dann gleich auch noch an Angelina weiterleiten.
Liebe Grüsse
Hilde

Nina hat gesagt…

Hallo Beatrice
Einfach traumhaft deine Färbungen. Riesen Kompliment!!
Der Schal schaut aber gelungen aus, verrätst du uns genaueres über die Entstehung??
Biiitttttttäääääää!!!!
Ganz liabs Grüasse (auch ein Streichler für Kater Moritz)
Nina

Kommentar veröffentlichen