Montag, 24. September 2007

Ashford-Farben...

hatte ich schon im Frühjahr gekauft, aber bis jetzt noch nie den Mut gefunden, damit Wolle einzufärben.

Mindestens bis vor einer Woche.

Da packte mich das "Ich will jetzt auch! Andere habens auch geschafft! Die Wolle in euren Blogs sehen immer so toll aus!"- Syndrom.

Ich funktionierte kurzerhand eine kleine 'Gartengrümpelecke' in der Waschküche um, suchte die Elektroplatte, den seit Urzeiten ungenutzten Campinggasgrill, die ausgediente Emailpfanne ein alte Emailschüssel und einige sonstige Kleinigkeiten zusammen, et voilà:

Mein Farblabor



Dank diesem Buch, das mir wertvolle Anhaltspunkte zum Aufbereiten und Mischen der Farben, dem Erwärmen der Wolle und dem Färben selber lieferte, startete ich meine ersten Versuche in der



Heissfärbung von Wolle

Bei meinen beiden ersten Färbungen habe ich die Grundfarben Rot, Gelb, Blau punktuell aufgetragen. Herausgekommen sind zwei Herbstlinge.



















Aus den farbigen Spaghetti, hier links noch leicht köchelnd, entstand das Kinderlachen.






















Darf ich vorstellen: Kleewiese. Diese Grüntöne haben mir so gut gefallen, dass ich sie gleich nach dem Trocknen anstricken musste.

























Stiefmütterchen Kardband und Sockenwolle

























Und zu guter Letzt: Big und Little Pumpkin





















6 Kommentare:

zizi hat gesagt…

Boahhhh BEATRICE!
Ich sitze sabbernd vor meinem Bildschirm ... SOO TOLLE FARBEN!
Die sind dir allesamt sehr gut gelungen! KOMPLIMENT!

Liebi Grüess - ZiZi

Manuela hat gesagt…

da kommt Frau ja aus dem Staunen nicht mehr raus - super schöne Farben, die Du da gefärbt hast - riesen Kompliment....

Liebi Grüess - Manuela

Anonym hat gesagt…

Hallo Be,,
Du bist wirklich gut. Das wollte ich Dir hier einfach sagen.... ich gehe ab und zu Deinen 'blogg' besuchen und finde was Du machst schööööön.

Dein Mann

Hilde hat gesagt…

Hallo Beatrice
Wow, ja da kann man echt einfach nur staunen. Kompliment, wie du diese Farben auf die Wolle gezaubert hast.
Ich bin im Moment immernoch in der Baumnussschalenfärbephase, hab jedoch schon geplant, dass ich es als Nächstes dann nochmals mit Lebensmittelfarben versuchen möchte, dann jedoch mit "besserer" Wolle, als beim letzten Versuch.
Liäbi Grüäss
Hilde

Katrinmaus hat gesagt…

Super seite liebe grüße Katrin Seite
http://katrinmaus.blogspot.de/

Anonym hat gesagt…

Hallo
Kannst Du mir sagen, wie ich mit Ashfordfarbe weisse Seide lachsfarbig färben kann.

Kommentar veröffentlichen