Sonntag, 28. Februar 2010

So, die WIPs....

haben ausgetanzt. Mein letztes WIP ist zwar nicht fertig geworden, aber ein gutes Stück gewachsen.

chevron1

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche.

Samstag, 27. Februar 2010

Seht ihr....

den  Schabernak in diesen Teenager-Augen? Sohnemann ist voll in Pupertätslaune.

Mein zweitletztes UFO-Projekt ist abgeschlossen.

Diamond Ridget Hat von Kristy Ashmore. Die gehäkelte Version von "Koolhaas" by Brooklyn Tweed.

diamond2

diamond3

diamond1

   

Mein Noro....

ist fertig. Und ich liebe, liebe, liebe ihn.
Diese Noro Silk Garden ist wunderbar weich und angenehm und ich mag ihre Tweedstruktur.



 

 

 

 

 

 

 

Ein easy going - Projekt. Der tiefe Ausschnitt ist speziell und macht das Modell mit Norowolle gestrickt richtig pfiffig. Er könnte aber leicht auch weiter oben angesetzt werden.

Der Pulli ist auf Taille gearbeitet und rundgestrickt, damit die Farbstreifen rundherum laufen.

NORO5

Das Original hat 1/2 Ärmel.
NORO4

Dafür reichte meine Wolle nicht. Deshalb habe ich ein Bördchen angestrick und in der oberen Hälfte verkürzte Reihen gearbeitet, damit ich einen Ansatz eines Ärmels erhalte.

NORO6


NORO2
NORO1

Freitag, 26. Februar 2010

Was....

hier begann, ist nun vollendet.
















 

Für die Verlängerung des Pullovers habe ich die Verkreuzungen des Halsausschnittes verwendet. Und für mehr Bewegungsfreiheit unter dem Arm einen Spickel eingestrickt.

wedge9


Jetzt kann ich meinen Wedgewood endlich anziehen und das Bambusgarn ist wunderbar weich und angenehm.
Veränderungen zum Original: auf Körperform gestrickt und Längslinien aus rechten Maschen. 

wedge8
wedge7

Sonntag, 21. Februar 2010

Zwischenzeit....

Diese Woche war es ziemlich schwierig hier in Costa Rica eine stabile Internetverbindung zu haben. Wer weiss, vielleicht lag das an diesen starken Winden, die ununterbrochen durchs Tal tobten und sämtliche Internetwellen verschluckten und mit sich nahmen?
Ich habe natürlich schon gearbeitet. Fertig geworden ist Reverie 2. Da ich im Gegensatz zur ursprünglichen Anleitung die Aufnehmen nicht als Umschlag, sondern als Herausstricken aus dem linken Maschenglied arbeitete, wurde das Beret nicht so weit. Was auch gewollt war. Dadurch wurde es aber viel zu lang und bekam eine komische Form und deshalb landete es auch vorerst im Kasten.
Also ich musste jetzt das Beret etwas aufzurren und die Form früher verjüngen, damit es eine gute Symmetrie bekam. Aufzurren ging schnell, aber: wie geht schon wieder das Muster ?
severie1


severie3


Ebenfalls fertig ist  Pretty Puffs Slouchy Hat. Der ist mir zuerst viel zu kurz und zu eng geraten, und ich mag es nicht, wenn ein Hut nur am Hinterkopf hängt.
Zähneknirschen und Wutwallungen verursachten mir das Auftrennen der 4 Reihen feste Maschen, denn diese süssen kleinen Bobbelchen verhedderten sich in alles und liessen sich kaum mehr aus den Schlingen ziehen.
P1090309
Aber auch das wurde gemeistert. Ein paar Runden Stäbchen angesetzt und voilà.

puffsHat8

Der NORO - Sweater hat seinen Ausschnitt bekommen und braucht noch die Armbündchen.
P1090364 

Und die Wedgewood Blouse musste verlängert werden, da sie gerade mal bis zum Bauchnabel reichte. Mit den Unterarmen bin ich auch noch nicht zufrieden, denn wenn ich sie zusammennähe denke ich werden sie zu eng. Ideen sind gefragt.
wedgewood1

Freitag, 12. Februar 2010

Ravelympics.....Achtung....

Fertig.....Loooos!

Meine Herausforderung für die Ravelympics ist der totale Abbau dieses Chrüsimüsi-Haufens. Oder besser gesagt: dieser UFOs.

UFOsVancouver2010

Und ich sage euch: ich hasse es zutiefst, unfertige Arbeiten wieder aufzunehmen, um sie zu beenden.

...Wo ist die Anleitung?...

...Welche Häkligrösse habe ich benutzt?...

...Wie geht dieses Strickmuster schon wieder?...

...Wann muss ich das nächste Abnehmen machen?...

Und bei jeder neuen Arbeit schwöre ich mir, alles ganz genau aufzuschreiben. Aber dieses "ganz genau" ist dann doch lückenhaft oder irgendwie nicht mehr verständlich.

Also, in 14 Tagen ist dieser Berg weg und dann möchte ich dieses Gefühl, von Frau Wollwelt genussvoll beschrieben, in vollen Zügen geniessen.

Montag, 1. Februar 2010

Soll ich euch....

ein bisschen necken?

Letzten Samstag......

P1090233 

Letzten Sonntag......

P1090236.1

Heute...... Morgen....... Übermorgen.... 

Ja, ja, ich hör ja schon auf. - - - - - - - -

- - - - - - - - - - - - - - - - - Und schaut: KEINE SOCKEN!

P1090257

Was für eine Wohltat nach diesen vielen Sonnenlosen Tagen in der Schweiz. 

Und hier etwas fürs Gemüt und eine kleine Vorfreude auf euren Garten oder eure Fensterbank im Frühling/Sommer.

P1090248 P1090250 P1090246 P1090251

Mein blühendes Gärtlein hat mich dazu animiert, einen "blühenden" Schal in Angriff zu nehmen.

P1090267.1