Mittwoch, 14. Mai 2008

Eigentlich habe ich....

vor unserer Abreise mehr als genug zu tun, aber ich war schon ganz zittrig und rastlos vor lauter Strickentzug.
Also musste schleunigst eine Arbeit her.
Gott sei Dank kam ein Strickheft im Bücherregal zum Vorschein, und ein Bambusgarn lachte mich auch bald an.
Und so konnte ich mit meinem Frühlingspulli loslegen.
Den langweiligen Strickteil habe ich über die Pfingsttage hinter mich gebracht,

wobei ich das “mindless knitting” (nach Katia) sehr genossen habe. Ich konnte in der Sonne sitzend meine Gedanken ordnen und ein paar Gänge herunterschalten. Geht es euch auch so, dass das Stricken beruhigend wirkt und euch klarer denken lässt?
Laut Anleitung wären diese Teile mit linken Maschen gestrickt worden, da ich die aber nicht besonders mag, habe ich alles rechts gestrickt und jetzt die Teile gewendet.


Tja, und nun gehts ans Eingemachte, denn jetzt erwarten mich 13 verschiedene Verkreuzungsmöglichkeiten, um den Musterteil zu arbeiten.



Ja, ja, ich weiss schon, das entlockt einigen von euch höchstens ein entspanntes Achselzucken. Aber ich bin den Maschenverkreuzungen bis anhin aus dem Weg gegangen, da ich mit der oder den Zusatznadeln, die frau dazu benötigt, immer auf Kriegsfuss stehe.
Entweder sie rutscht mir weg und fällt runter und ich habe eine Fallmasche, halte ich zwei Nadeln in einer Hand habe ich ein "Ghüder" mit den Nadelspitzen und kann den Strickfaden nicht umschlingen, geschweige denn durchziehen oder ich ramme mir die Zusatznadel fast in die Brust, stecke ich sie in die Strickarbeit, damit sie mir nicht entwischt.

Aber für dieses Endergebnis werde ich das alles in Kauf nehmen. Dafür lohnt sichs doch, oder?

12 Kommentare:

Saba hat gesagt…

ach herjeh, wenn ich das *Endergebnis* betrachte, bekomme ich schon Doppelknoten in die Finger...nein, das ist nie was für mich...muß ja auch nicht sein, ich lasse es lieber...

Abendgrüße von Saba

Katarina hat gesagt…

Aber hallo! Der Aufwand lohnt sich bestimmt! Das ist eine gute Idee, glatt rechts rundzustricken und die Teile dann umzukehren - Kompliment! Woher hast du die Anleitung? Ist die "öffentlich" erhältlich, oder kann man sie irgendwo gegen Bezahlung herunterladen?
Eure Abreise ist ja nun schon sehr nahe gerückt - bist du sehr nervös / gestresst? Ich beneide euch fast ein bisschen ... früher mal habe ich auch vom Auswandern geträumt (immerhin habe ich heute einen Schwiegersohn aus Ecuador!).
Liebe Grüsse,
Katarina

Andrea hat gesagt…

Meine liebe Beatrice,
das ist ja schlau mit dem Wenden....dieser Pulli wird ja total süß. Ich verzopfe so kleine Zöpfe immer ohne Nadel, das geht auch, einfach schnell die 2...3..Machen zurück auf die Nadel.

Ich verfolge auch deinen anderen Blog und werd schon seekrank beim Zuschaun, aber jetzt ist ja alles angekommen...außer euch.

Das wird schon...

Liebe Grüße ANdrea

Helga hat gesagt…

na,der Pulli lohnt sich mit Sicherheit. Viel freude beim zopfen.Ich liebe Zöpfe.
L.G.
Helga

Anonym hat gesagt…

Hallo Beatrice
Ja super Idee mit dem glatt stricken und wenden. Mit zöpflen hab ichs auch nicht so, ich bewundere alle, die so tolle Muster stricken, wie z.B. auch das an deinem zukünftigen Pulli.

Jetzt weiss ich auch, dass du nicht mit dem Frachtschiff bist/warst :)

Liäbi Grüäss
Hilde

Ute hat gesagt…

Dass du für so ein kompliziertes Muster jetzt den Kopf hast! Aber vielleicht beruhigt es ja auch, wenn man sich durch Stricken ablenkt.
Liebe Grüße von Ute

Katia hat gesagt…

Liebe Beatrice

Für die 2/2 und die 2/3-Verkreuzungen brauchst du im Fall gar keine Zopfnadel. Ich kann auch nicht mit denen, sie machen nie das was sie sollen. Ich mach' es immer so ungefähr so wie hier beschrieben:

http://strickpraxis.wordpress.com/zopfe-stricken-ohne-hilfsnadel-ein-bilderkurs

... und das Pullöverchen wird sicher seeehr schön!!! Bambus ist sicher ideal für Costa Rica.

Herzlich, Katia

Manuela hat gesagt…

Liebe Beatrice

das wird ja ein tolles Stück - super Idee mit dem Wenden...... jaja ich bin auch nicht eine Freundin der Zöpfe - aber für diesen tollen Pullover würd ich es auf jeden Fall auch hinnehmen.

Es liebs Grüessli - Manuela

Rina hat gesagt…

Wow Betarice, was hast du für ein tolles Projekt auf den Nadeln !!
Meine Bewunderung hast du .
Wunderschön wirds.

Liebe Grüsse
Rina

Mumintroll hat gesagt…

Das wird ja ein Meisterwerk!!
Für Costa Rica genau das richtige Material.

Liebe Grüsse und eine gute Reise
Bettina

Nina-Strickmagie hat gesagt…

Hallo Beatrice

Das wird richig toll... und die vielen Verzopfungen, WoW!!

Herzlichst
Nina

Marlies hat gesagt…

Hallo Beatrîce
Erstmal danke für deinen Besuch bei mir.
wo wwww das wird ja ein super Pulli , wow werd ich gelich abonieren damit ich den nicht verpasse wenner fertig ist. Einfach genjal.
Liebs Grüesli Marlies

Kommentar veröffentlichen