Sonntag, 20. Januar 2008

Was für einen....

wunderschönen Tag durften wir heute geniessen!
Frühlingsgefühle Mitten im Januar. Unglaublich!
Schnell gute Schuhe angezogen und ab auf den Hausberg.

Oh du schönes Aaretal liegst leider im Dunst.




Herrlich, diese Weite.




Ja und was ist denn das? Das sind doch nicht etwa ....



Momoll! - Keine Halluzination! -
Wir sind in den südamerikanischen Anden gelandet.

Eine ganze Herde Alpakas! Samt Jungtieren.



In allen Farbschattierungen, die die Natur hergibt.
Was mir beim Anblick dieser Viecherl durch den Kopf ging könnt ihr euch sicher denken!!!




Ich weiss, die besten Gräser sind immer ausserhalb!
Aber wie dieses Kerlchen sich aus seiner Lage befreit ist mir ein Rätsel.




Das heutige Tageslicht war einmalig.
Die Aare lag tiefschwarz unter uns und ihre Wasseroberfläche glitzerte und glänzte, als wäre sie mit Diamanten bespickt.



Und solch lange Schatten um 12:30 h hatte ich auch noch nie so bewusst erlebt.



Ja, ein wunderschöner Tag war heute!

4 Kommentare:

Nadia hat gesagt…

Schöne Bilder. Ein solche Tag im Winter ist echt Balsam fürs Gemüt!
LG Nadia

Anonym hat gesagt…

Hallo Beatrice

Wundervoll, diese Bilder.
Herzlichen Dank!
Liebe Grüsse
Nina

Bernadette hat gesagt…

Dein Blog ist sehr interessant und schön gestaltet!
Gratuliere!
Liebe Grüße
Bernadette

dany strickmix hat gesagt…

Huhu
ein schöner Blog habe ich gefunden :) Ich komme sicher wieder! Und gehe nicht ohne einen Gruss hier zu lassen...
Grüessli usem Oberaargau
Dany

Kommentar veröffentlichen