Sonntag, 5. Oktober 2008

Also....

Die einen lieben es Socken zu stricken. Andere wiederum schwelgen in Strickmustern für Schals und Tücher oder sind passionierte Armstulpenträgerinnen.
Und ich kann jetzt halt meine Finger nicht von Kopfbedeckungen lassen. Ist das wohl krankhaft? Kappenstricken an einem Ort, der zwar 1200m über Meer liegt, wo das Thermometer aber selten unter 20°C fällt?
Oder ist es die innere Uhr, die mir als geborenes Vierjahreszeitenkind sagt, ich soll jetzt dafür sorgen, dass ich im Winter warm habe?
Ich weiss es nicht.
Ist ja auch egal. Es macht mir Spass, ich mag die Ergebnisse und an Weihnachten gibt es sicher einige kalte Ohren in der Schweiz, die einer wärmenden Hülle sehr zugetan sind.

Nun denn. Hier mein Beacon Street Cloche vom September Hat-Along von Ravelry.
Er ist aus Wollresten als Übergrösse gehäkelt und ich habe ihn dann von Hand auf die richtige Grösse gefilzt.
Mit der gefilzten Blume wirkt er très Vintage.






Das ruft doch glatt nach einer Vintage-Jacke?

8 Kommentare:

ZiZi hat gesagt…

Sali Beatrice!

Bei ravelry konnte man ja sehen, dass du sehr schöne Mützen und Hüte-Muster gefunden hast. Wir haben uns ab und an schon gefragt, ob es bei euch inzwischen auch kalt geworden sei *schmunzel*

Schön ist dein Hut - den könntest du aber auch sehr gut selbst tragen! Steht dir ausgezeichnet!

Alles Gute und weiterhin genügend Zeit zum stricken und häkeln!

Herzlichen Grüsse aus der Schweiz - ZiZi

Andrea hat gesagt…

Liebe Beatrice,

das hütchen ist ja wieder süß!!! Da wird sich die Schweiz ja freuen......toll, dass du trotzdem schön stricken kannst dort im Warmen...lach. Könntest ja eigentlich mal ein schönes Paket mit Babyalpaca schicken, denn es müsste doch ziemlich günstig sein bei dir, oder?? Nein, ein Scherz!!!

Machs gut Beatrice, bis zum nächsten Hütchen und liebe Grüße von ANdrea

Katarina hat gesagt…

Liebe Beatrice,
schön, mal wieder von dir zu lesen! Das Hütchen ist ja sehr schön geworden, und mit der Blume ist es ausserordentlich schick!
Liebe Grüsse aus der früh- oder schon spätherbstlichen (um nicht zu sagen: fast winterlichen) Schweiz,
Katarina

Strickstube hat gesagt…

Liebe Beatrice
auch ich freue mich, wieder mal was von dir lesen zu dürfen, oft denke ich an dich, und frage mich, wiä gahts ächt dä Beatrice idä Fremdi.
Ein tolles Hütchen hast du gehäkelt und gefilzt.

Liäbi Grüäss
Hilde

Traumschaumseife hat gesagt…

Einen tollen blog hast du, hier werde ich mal stöbern!

Lg aus Göttingen,
Claudia

Nina hat gesagt…

Hallo Beatrice

Deine Hüte und Kappen sind so tolle Disignerstücke, ich bin jedesmal begeistert:-)

Herzlichst
Nina

Rina hat gesagt…

Hoi Beatrice

Der wunderschöne Hut steht dir einfach toll. Den musst du doch unbedingt für dich behalten ;-)
Und wenns dir Spass macht Kopfbedeckungen zu stricken, dann machs doch einfach.
Auch die Jacke wird wieder ein wunderbares Werk, da bin ich ganz sicher !!

Liebe Grüsse an dich in der Ferne
Rina

Marlies hat gesagt…

Hoi Beatrice
wow die ist einfach super Klasse. Totaler Hit . Die gefällt mir sehr gut. Leider kann ich sowas nicht so tragen. Ganz liebi GRüessli Marlies

Kommentar veröffentlichen